„Saisonstart mit neuer Unterstützung"- BSW- MIXED- Mannschaft in Essen siegreich

„Saisonstart mit neuer Unterstützung"

Nach einer etwas längeren Winterpause, ging unsere BSW-Mannschaft von Trainerin Heike Stein am Sonntag, den 16. Januar 2020, erwartungsvoll ins neue Jahr 2020 an den Start.

Personell noch ein wenig im Winterschlaf, fanden sich aber dennoch zwei Paare, die sich dem Wettbewerb in Essen-Haarzopf beim Gastgeber Casino Blau-Gelb stellten. Darunter das Ehepaar Stephanie und Stefan Lemburg (2. Paar v.r.), für die es das erste, aber bestimmt nicht das letzte BSW-Turnier sein sollte. Das Stammpaar Anneliese Hillen und Markus Heyer-Schumacher (1. Paar v.l) freute sich sehr über die neu gewonnene Unterstützung.

Den Regeln des BSW-Turniersports folgend muss eine Mannschaft allerdings aus mindestens drei und darf aus maximal fünf Paaren bestehen. Dies sollte aber kein Hindernis sein und der Veranstalter stellte eine Tanzgemeinschaft aus insgesamt vier Vereinen zusammen. Somit wurden unsere zwei Paare durch jeweils eines aus dem TSC Recklinghausen, dem TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß und der SGL Langenfeld ergänzt. Man beschnupperte sich, lernte sich kennen und feuerte sich gegenseitig auf dem Tanzparkett an.

Dieses war im Übrigen sehr gut gefüllt. Es gingen 34 Tanzpaare in neun Mannschaften an den Start. Eine überaus starke Konkurrenz, wie sich im Laufe des Turniers zeigte. Zwei Runden waren zu tanzen, in denen unsere Paare sich dieses Mal ausschließlich den Standardtänzen verschrieben hatten. Um aufzufallen hatten Anneliese und Markus eine schöne offene American-Waltz-Sequenz im langsamen Walzer einstudiert, die sie stolz präsentierten. In den Einzelwertungen schafften es Stephanie und Stefan bei ihrem Debüt direkt von einem Wertungsrichter in einer Runde die perfekte Wertung zu erzielen - welch eine hervorragende Leistung. Am Ende wurde es für die Mannschaft der siebte Platz. Dies war aber auch nur nebensächlich, da der Spaß am Tanzen, den alle hatten, und die tolle Atmosphäre, die in Essen vorherrschte, im Vordergrund stand.

Auch wenn der Turnier-Sonntag lang war, wird nur kurz verschnauft. Aktuell befindet sich die BSW-Gruppe ambitioniert im Training zum nächsten Wettkampf, der am 08. März 2020 im TSC Mondial Köln stattfinden wird. Selbstverständlich wird man sich über unterstützendes Publikum wieder sehr freuen.“ Danke nochmal an die gemeinsam mit gestarteten Paare der MIXED-Mannschaft.