Styling-Workshop beim TSC Mönchengladbach

In entspannter Atmosphäre präsentierte Julia Nekrasova am Samstag und Sonntag des ersten Maiwochenendes 2019 in den Räumlichkeiten des Mönchengladbacher Tanzsportclubs ihre Tipps und Tricks zum Haar- und Make-up Styling für Turniertänzerinnen.

Ihr überzeugendes Credo lautet: „Eine elegante und saubere Frisur sowie ein auffälliges und stilvolles Make-up verbessern zwar nicht Deine Performance, aber sie schenken Dir viel Selbstvertrauen und sorgen dafür, dass Du von Publikum und Wertungsrichtern nicht übersehen, unterschätzt oder kaum wahrgenommen wirst!

Die ausgebildete Visagistin, ausgestattet mit einer speziellen Fortbildung zur Stylistin für Tänzer in Sankt Peterburg und weiteren Praktika bei den besten Tanzsport-Stylisten aus Moskau, vermittelte die Grundtechniken als auch komplexere Verfahren der Schminktechnik und des Stylings nicht nur in der Theorie, sondern demonstrierte gleichzeitig in der Praxis Anwendung und Wirkung an den interessierten Teilnehmerinnen.

In Gruppenarbeiten zu je zwei oder drei Damen moderierten die Teilnehmerinnen über die Themen Wimpern, Lippen, Gesicht, Augen sowie Augenbrauen. Sie rekapitulierten dabei die zuvor von Julia Nekrasova in ihrem Theorieblock referierten Schwerpunkte und gaben aber auch eigene Erfahrungen an die anderen Teilnehmerinnen weiter. So gelang es der Seminarleiterin die Teilnehmerinnen aktiv in den Seminarprozess einzubinden und dadurch die Inhalte leichter zu speichern.

Demonstration von Anwendung und Wirkung (v.l. Julia Nekrasova, Jolanta Ehlers)

Demonstration von Anwendung und Wirkung (v.l. Julia Nekrasova, Jolanta Ehlers)

Als selbst aktive Tänzerin weiss Julia Nekrasova, wie wichtig es ist, nicht nur das beste Tanzen, sondern auch einen tadellosen Look auf die Fläche zu bringen. Da lohnt in jedem Fall auch der Aufwand von etwa einer Stunde für das Turnier-Make-up und mindestens eine weitere Stunde für die Turnierfrisur. Ja, meine Herren, da sind unsere Frackhemdkragen etwas schneller geschlossen!!

Wir danken Julia Nekrasova ganz herzlich für ihre tolle Performance, womit sie 24 Turniertänzerinnen an zwei Tagen einen neuen, teils unerwarteten Einblick in die Welt des Turnierstylings ermöglicht hat.